Ethikerklärung der DGV

Auf der Mitgliederversammlung der DGV am 2.10.2009 in Frankfurt a. M. wurde die "Frankfurter Erklärung zur Ethik in der Ethnologie" mit überwältigender Mehrheit angenommen. Dabei handelt es sich nicht um ein festgefügtes Regelwerk, das vorschreibt, wie Ethnologen mit den vielfältigen ethischen Dilemmata umzugehen haben, denen sie im Rahmen ihrer Tätigkeit begegnen können.

Vielmehr wird darin gefordert, sich kontinuierlich und immer wieder neu reflektierend mit den ethischen Dimensionen des eigenen Handelns auseinanderzusetzen.