Was ist Ethnologie?

Was ist Ethnologie?

Die Ethnologie befasst sich mit der Vielfalt menschlicher Lebensweisen aus einer primär gegenwartsbezogenen Perspektive. Die Gegenstandsbereiche der Disziplin sind entsprechend breit gefächert: sie umfassen die sozialen, wirtschaftlichen, politischen und religiösen Organisationsformen sowie die Norm- und Wertsysteme, die menschliches Handeln motivieren. Gleichzeitig beleuchten Ethnolog_innnen, wie dieses Handeln gesellschaftliche Strukturen und die diesen zugrunde liegenden „kulturellen Logiken“ modifiziert.

Mehr lesen

Aktuell

Umbenennungs-Blog gestartet

Der Blog “What’s in a name – Wofür steht die Umbenennung der ehemaligen Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde in eine Deutsche Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie?” ist gestartet.

mehr lesen

Déjà Lu veröffentlicht ZfE-Artikel

In seiner aktuellen Ausgabe veröffentlicht das Online-Journal des WCAA” den Artikel “When the power relationship is not in favour of the anthropologist: reflections on fieldwork in Gilgit-Baltistan.” von Anna Grieser.

mehr lesen

DGV-Tagung 2017

DGV Konferenz 2017

Die letzte DGV-Tagung mit dem Thema “Zugehörigkeiten: Affektive, moralische und politische Praxen in einer vernetzten Welt” fand vom 4.-7.10.2017 in Berlin statt.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Tagungshomepage, die noch bis Ende September 2018 online sein wird. Des Weiteren finden Sie hier Berichte und Pressemeldungen rund um die Tagung.

 

Mitteilungen der DGSKA

Heft 50 der “Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie” 2018 ist erschienen.

Die aktuelle und ältere Ausgaben können Sie als PDF herunterladen.
Sie finden sie in unserem Online-Archiv.

Arbeits- und Regionalgruppen

Arbeits- und Regionalgruppen bieten innerhalb der DGSKA ein Forum zum wissenschaftlichen Austausch über bestimmte Themen, Aspekte oder Regionen. Die Richtlinien für Arbeits- und Regionalgruppen der DGSKA finden Sie hier (PDF).

Alle Arbeitsgruppen | Alle Regionalgruppen